Reflux Center

Chronisches saures Aufstossen mit Krankheitswert

Die Expertise der Fachchirurgen im Reflux-Center der Swiss1Chirurgie, GGP und im ZfbC führt Sie in ein Leben frei von Reflux und den Nebenwirkungen und Folgen. Kontaktieren Sie jetzt die Spezialisten im Reflux-Center und vereinbaren Sie Ihren Beratungstermin.

Die Kurzbezeichnung Reflux steht im medizinischen Sinne für Gastroösophagealer Reflux.

Damit ist der Rückfluss von Magensäure und oder Mageninhalt vom Magen in die Speiseröhre definiert. Neben den Unannehmlichkeiten in der persönlichen Wahrnehmung kann chronischer Reflux auch einen Krankheitswert haben. Nämlich dann, wenn durch das ständige saure Aufstossen die Schleimhäute der Speiseröhre angegriffen werden und damit schlussendlich auch die Herausbildung von Speiseröhrenkrebs begünstigt und gefördert wird.

Im medizinischen Sprachgebrauch wird der chronische Reflux auch unter dem Begriff GERD geführt. Gemeint ist damit Gastro Esophageal Reflux Disease, als ein Zustand, der zu häufig auftretenden Beschwerden und Komplikationen führt. Die Wahrnehmung von Beschwerden und Krankheitsanzeichen ist dabei immer sehr individuell und sollte entsprechend auch vom erfahrenen Fachmediziner bewertet werden. Spätestens bei einer erheblichen Einschränkung der Lebensqualität durch chronisches saures Aufstossen und ähnliche Erscheinungen sollte der Gang zum Reflux-Center der Swiss1Chirurgie oder ins Zentrum für bariatrische Chirurgie ZfbC die richtige Entscheidung sein.

Hier wird das Erscheinungsbild des Reflux individualdiagnostisch abgeklärt und wenn notwendig weitere medizinische Eingriffe besprochen und geplant. Während in einigen Fällen eine Umstellung von Lebensgewohnheiten und Ernährung ausreichend ist, empfiehlt sich in hartnäckigen Fällen ein minimalinvasiver chirurgischer Eingriff, der für dauerhafte Abhilfe sorgt.

Moderne Chirurgie kann den Reflux dauerhaft bekämpfen

Für leichtere Formen des Reflux werden oftmals ausgewählte Medikamente angeboten. Diese können zwar die Symptome, nicht aber die Ursachen bekämpfen. Damit wird letztlich einschliesslich der Nebenwirkungen nur an der Oberfläche behandelt. Bei chronischem Reflux mit eventuell schon geschädigter Speiseröhre und stark beeinträchtigter Lebensqualität empfehlen wir einen operativen Eingriff. Bei organischen Ursachen werden die betroffenen Teile des Magens beispielsweise bei einem Zwerchfellbruch wieder in die Normallage zurückgeführt. Ist mit konventionellen Behandlungsmethoden keine Änderung zu erreichen, kann mit dem neuen Linx-Reflux-Management-System ein minimalinvasiver Eingriff im Reflux-Center Schweiz die optimale Lösung sein.

Ein keines Implantat wird am Speiseröhrenschliessmuskel platziert und sorgt dort für die volle Wiederherstellung der Funktionalität. Im Unterschied zu anderen operativen Eingriffen wird die volle Funktion des Schliessmuskels am Mageneingang unterstützt, was schlussendlich zu einer dauerhaften Heilung führt. Die Einnahme zusätzlicher Säureblocker oder Einschränkungen der Lebensqualität bleiben beim Linx-Reflux-Management-System meist üunnötig.

Bei hartnäckigem sauren Aufstossen mit chronischem Krankheitswert empfehlen wir Ihnen das Aufsuchen des Reflux-Centers der Swiss1Chirurgie oder den Besuch im Zentrum für bariatrische Chirurgie ZfbC. Hier wird eine gründliche individuelle Diagnose vorgenommen und eine profunde medizinische Empfehlung gegeben. Darüber hinaus führen die Spezialisten im Reflux-Center der Swiss1Chirurgie oder des ZfbC notwendige chirurgische Eingriffe durch und organisieren auch die Nachbetreuung der Patienten.

Filmberichte:

 
 
 

Kompetenz-Center:

Patienteninformationen:

Fachinformationen

Auswahl zum Thema Reflux

Die Hälfte der weltweiten Speiseröhrenkrebs-Erkrankungen in nur einem Land

Beim OESO Kongress in Peking brillierte Dr. Jörg Zehetner von der Swiss1Chirurgie mit Wissen und Erfahrung. Hier mehr zum OESO Kongress 2019 erfahren.

Speiseröhrenkrebs ist in China am häufigsten diagnostiziert. Deshalb fand der OESO Kongress 2019 unter Mitwirkung von Dr. Jörg Zehetner dieses Mal auch in Peking statt. Hier lesen Sie mehr zum Auftritt von Dr. Zehetner auf dem OESO Kongress.

#Swiss1Chirurgie,#Zehetner,#Reflux,#Speiseröhrenkrebs,#Bariatrie,#LINX,#Magnetband,#OESO,#China,#Peking

Weiter lesen »

Forschung im Sinne der Patienten

Für die Swiss1Chirurgie gehört die wissenschaftliche Forschung im Sinne der Patienten zum Arbeitsalltag. Dafür erhielt das Spezialistenteam jetzt auch den Best Video Presentation International Award. Hier die ganze Story lesen.

Weiter lesen »
OBEN